Bananentorte


zutaten

für den biskuitboden:
8 eier
getrennt
125 g zucker
125 g schokolade
geschmolzen
1 el kakaopulver
2 p. Vanillinzucker
125 g haselnüsse
gemahlen

für die füllung:
6 bananen
3 el nutella
3 becher sahne
5 p. Sahnesteif
500 ml quark (vanille)
3 p. Vanillinzucker
80 g zucker

für den guss:
200 g schokolade
70 g butter

stecken sie das bild unten in eines ihrer pinterest-boards, um es bei bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von pinterest weiter gefördert werden.

zutaten bestellen

kein schleppen. Kein schlange stehen.
lass dir die zutaten für dieses rezept nach hause liefern.

art der zubereitung

schritt 1

eiweiß steif schlagen und kühl stellen. Eigelb mit zucker und vanillinzucker schaumig rühren.

gemahlene haselnüsse und kakao hinzufügen und glatt rühren. Eiweiß behutsam unterheben.

schritt 2

die schokolade im wasserbad schmelzen, ca. 1 – 2 minuten abkühlen lassen und behutsam unter die eimasse heben. Darauf achten, dass die masse nicht an volumen verliert.

schritt 3

den teig in eine gefettete und bemehlte springform geben und bei 180°c ca. 30 minuten backen. Heraus holen, erkalten lassen und einmal waagerecht durchschneiden.

schritt 4

die sahne mit sahnesteif, vanillinzucker und zucker steif schlagen. Den quark glatt rühren und zuerst mit ein bisschen schlagsahne vermengen. Anschließend behutsam mit der restlichen sahne vermengen.

schritt 5

einen tortenring um den unteren biskuitboden stellen und die nutella auf den boden streichen, die bananen längs aufschneiden und darauf schichten.

schritt 6

anschließend die creme darauf streichen. Den zweiten boden darauf setzen.

schritt 7

für den guss die schokolade schmelzen und die butter schaumig schlagen. Die schokolade 1 minute ruhen lassen, anschließend mit der butter vermengen und glatt rühren.

die schokolade auf die torte gießen und nach ca. 10 minuten ein schönes wellenmuster ziehen.

schritt 8

ca. 2 stunden kalt stellen.