Diese Schokomousse mit Lebkuchencrème macht Lust auf Weihnachten


Zutaten

für das schokomousse für 4 personen
200 g edelherbe schokolade (z. B. 72 % kakaoanteil)

200 ml sahne

20 g zucker

3 eier

1 schuss orangenlikör

zutaten für die lebkuchencrème
4x lebkuchenherzen, vollmilch oder edelherb, z. B. Von bahlsen

100 g mascarpone

100 ml sahne

2 el milch

so geht’s*

stecken sie das bild unten in ihre pinterest-tabellen, um es bei bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von pinterest vorgetragen zu werden.

zubereitung
1. Schokolade in einem wasserbad vorsichtig zum schmelzen bringen (achtung: die schokolade nicht zu heiß werden lassen).

2. Die eier trennen. Eiweiß mit zucker steif schlagen.

3. Anschließend die sahne steif schlagen.

4. In einer großen schüssel die eigelbemit 2 el heißem wasser schlagen, bis die masse hell und cremig wird.

5. Geschmolzene schokolade vorsichtig unterrühren, anschließend sofort eischnee und sahne mit einem schneebesen (nicht mit dem handmixer! ) unterziehen.

6. Zuletzt einen schuss orangenlikör hinzufügen.

7. In vier kleine gläser füllen und mindestens 2 stunden im kühlschrank kaltstellen.

8. In der zwischenzeit die lebkuchencrème vorbereiten: hierfür vier lebkuchen-herzen und 2 el milch mit einem stabmixer pürieren. Mit der mascarpone vermischen.

9. Sahne schlagen und unter die mascarponecrème heben. In einen spritzbeutel füllen und solange im kühlschrank aufbewahren, bis das schokomousse serviert werden soll.

10. Kurz vor dem servieren die lebkuchencrème aufspritzen und mit essbarem gold oder schokoladenraspeln servieren.