Mohn-Pudding-Kuchen


Eines der besten Dinge beim Essen und Kochen ist, dass man damit um die Welt reisen kann, ohne die Küche zu verlassen.

Ich liebe es, verschiedene Rezepte aus fernen Ländern und exotischen Kulturen zu probieren. Mein Mann und ich haben ein lustiges Spiel mit unseren Freunden; Wir wählen nach dem Zufallsprinzip ein Land aus und kochen abwechselnd ein 3-Gänge-Menü, wobei wir nur Rezepte aus diesem bestimmten Land verwenden.

Wir lernen ihre Kultur kennen, hören ihre traditionelle Musik und versuchen sogar, den Essbereich mit Gegenständen oder Blumen zu dekorieren, die wir sehen würden, wenn wir tatsächlich dort wären.

Zutaten

für den teig:

200 g zucker
200 g margarine oder butter
1 prise(n) salz
1 pck. Vanillezucker
1 ei(er)
375 g mehl
1 pck. Backpulver

für die füllung:

750 ml milch
2 pck. Vanillepuddingpulver
200 g mohn
150 g zucker

stecken sie das bild unten in ihre pinterest-tabellen, um es bei bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von pinterest vorgetragen zu werden.

zubereitung

die teigzutaten wie gewohnt verkneten. 3/4 des teiges in einer tortenform ausrollen, den rand circa 3 cm hochziehen.

für die füllung puddingpulver, zucker und mohn in der kalten mich verrühren und unter ständigem rühren aufkochen lassen. Fünf minuten quellen lassen!

die mohnpuddingmasse in die tortenform gießen und den restlichen teig darauf “verkrümeln”

bei umluft 180° 40 – 45 min backen, danach gut auskühlen lassen!

mein tipp: anstatt den teig auszurollen, lege ich ihn in die eingefettete form und drücke ihn mit der hand in die form! Hört sich merkwürdig an, klappt aber prima!

viel spaß!