Schweinefilet-Gratin


Zutaten

500 g schweinefilet(s)
2 el senf, mittelscharfer
2 el öl
salz und pfeffer
400 g brokkoli
250 g möhre(n)
300 g lauch
250 g crème fraîche
5 el milch
50 g gouda, geriebener

stecken sie das bild unten in ihre pinterest-tabellen, um es bei bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von pinterest vorgetragen zu werden.

zubereitung

schweinefilet in ca. 1/2 cm dicke scheiben schneiden, salzen, pfeffern und mit senf bestreichen. Öl in der pfanne erhitzen und die medaillons darin knusprig braten, herausnehmen und abgedeckt beiseite stellen.

brokkoli vom strunk befreien und in röschen teilen. Möhren putzen und in ca. 5 cm lange stücke schneiden, diese je nach dicke der möhren halbieren oder vierteln. Den porree in ringe schneiden. Alle gemüsesorten getrennt voneinander in salzwasser blanchieren.

schweinefilet und die gemüsesorten nebeneinander “in streifen” in die gratinform legen. Crème fraîche, milch und käse verrühren und mit salz und pfeffer pikant abschmecken und über das gratin verteilen. Im auf 200 °c ober-/unterhitze vorgeheizten backofen ca. 25 min. Überbacken.