Überbackene Enchiladas mit Hackfleisch-Füllung


Für die füllung:
1zwiebel
1knoblauchzehe
1staudensellerie
1karotte
1paprikaschote
1chilischote
1 elolivenöl
500 grinderhackfleisch
pfeffer + salz
edelsüß-paprika
100 gtomaten (passiert)
1 tlbouillon
4 elcrème fraîche
für die tortillas:
350 g mehl (oder maismehl)
4 ei
0. 5 lmilch
pfeffer + salz
8 tlbutter
für die soße:
1zwiebel
1knoblauchzehe
1 elolivenöl
400 gtomaten (passiert)
pfeffer + salz
3basilikum
100 ggouda (gerieben)

stecken sie das bild unten in ihre pinterest-tabellen, um es bei bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von pinterest vorgetragen zu werden.

1.
schritt
für die füllung: zwiebel und knoblauch schälen und fein hacken. Gemüse und chili putzen, waschen und fein würfeln.

2.
schritt
öl in einem topf erhitzen. Gehacktes darin bei starker hitze krümelig braten. Zwiebel und knoblauch zufügen und andünsten. Gemüse und chili zugeben und alles 2-3 minuten weiterdünsten. Mit salz, pfeffer und paprika würzen.

3.
schritt
passierte tomaten und bouillon unterrühren. Alles ca. 10 minuten weiterköcheln. Crème fraîche unterziehen und alles abkühlen lassen.

4.
schritt
für die tortillas: mehl, eier und milch glatt verrühren. Mit salz und pfeffer würzen. Teig ca. 20 minuten gehen lassen.

5.
schritt
für die tomatensoße: zwiebel und knoblauch schälen, feinhacken und im heißen öl dünsten. Passierte tomaten unterrühren und alles bei mittlerer hitze ca. 5 minuten köcheln. Mit salz und pfeffer würzen, basilikum waschen, fein hacken und unterrühren.

6.
schritt
in einer beschichteten pfanne in wenig heißer butter nacheinander 8 dünne pfannkuchen ausbacken. Auf ein brett legen, die füllung darauf verteilen und die fladen aufrollen.

7.
schritt
etwas soße in eine auflaufform geben, verstreichen. Die pfannkuchenrollen darauflegen und die übrige sauce darüber gießen. Die fladen mit käse bestreuen und im vorgeheizten backofen (e-herd: 200° c/umluft: 175° c/gas: stufe 3) ca. 20 minuten braun und knusprig backen.