Vanilleplätzchen: fein, zart und in der Zubereitung einfach


Ich wusste, dass meine Familie und ich dieses Rezept wirklich mögen würden, also habe ich es verdoppelt. Ich bin sehr froh, dass ich das getan habe!

Wenn du also längere Zeit meinem Blog folgst, weißt du wahrscheinlich, dass ich ein Mädchen aus dem Norden bin.

Ich liebe jedoch südländische Rezepte! Lassen Sie mich Ihnen sagen, diese Leute wissen sicher, wie man kocht. Wie auch immer, das Rezept auf der nächsten Seite ist recht einfach, aber es schmeckt fantastisch.

Zutaten

1 kg mehl
500 g butter oder margarine
200 ml naturjoghurt
1 tasse puderzucker
3 pck. Vanillezucker
konfitüre
puderzucker zum bestäuben

stecken sie das bild unten in eines ihrer pinterest-boards, um es bei bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von pinterest weiter gefördert werden.

zubereitung

mehl durch ein sieb in eine schüssel sieben und mit butter/margarine, naturjoghurt, vanille- und puderzucker mit dem handrührgerät zu einem relativ zähen teig verarbeiten. Diesen dann auf bemehlter arbeitsfläche ca. 5 mm dick ausrollen.
blümchen oder andere formen ausstechen und auf ein mit backpapier ausgelegtes backblech legen. Im vorgeheizten backofen bei 150 °c ca. 15 minuten backen.
auskühlen lassen und mit konfitüre zusammenkleben. Mit puderzucker bestäuben und servieren.
* tipp: zum bestäuben kann man den puderzucker mit vanillezucker vermischen. So werden sie noch leckerer schmecken.